OFFIZIELLE HOMEPAGE
ULZ SPARKASSE SCHWAZ
"Handball war für mich schon immer mein Lebensmittelpunkt. Das Wichtigste ist, den Spaß am Sport aufrechtzuerhalten."
Dario Lochner

Kreisläufer

Sparkasse Schwaz Handball Tirol

"Handball bedeutet alles für mich. Durch das Handballspielen konnte ich so viele Dinge lernen und neue Orte sehen. Das möchte ich auf keinen Fall missen."
Armin Hochleitner

rechter Flügel

Sparkasse Schwaz Handball Tirol

Der Berliner Oberturnwart Max Heisser gilt als der Vater des Handballsports. Er benannte am 29. Oktober 1917 das Spiel Torball in Handball um und legte das Regelwerk fest. Aus dem damaligen Rasenhandball entstand der Hallenhandball.

 

Handball ist ein Mannschaftssport, bei dem zwei Teams mit je sechs Feldspielern und einem Tormann um den Sieg kämpfen. Der Ball wird dabei grundsätzlich nur mit der Hand gespielt und die Mannschaft, die die meisten Tore erzielt, gewinnt.

Das Spielfeld ist 20 Meter breit und 40 Meter lang. Die Tore sind kleiner als beim Fußball und messen 3 mal 2 Meter. Die Spielzeit beträgt je nach Altersgruppe zweimal 10 Minuten, zweimal 15, zweimal 20 oder zweimal 30 Minuten.

Was ist Handball?

ULZ Sparkasse Schwaz